Seite 1/3: (1) [2] [3] [>] Eintrag hinzufügen
Autor Kommentar
ich eMail an ich schicken
Eintrag 23 vom 12.12.2012, 10:13
Herkunft: bei mir zuhause
 Jetzt habe ich Einsicht in das Gutachten eines Mitstreiters erhalten. Die Fakten sprechen Bände. Aehnlichkeiten mit unserem Gutachten sind nicht ausgeschlossen.
ich
Eintrag 22 vom 26.06.2011, 19:39
Herkunft: bei mir zuhause
 Mit dieser Firma vehandelt man alles am besten schriftlich. Oder man nimmt immer einen Zeugen mit, besser gleich einen Rechtsanwalt. Dann bleibenn einem Erfahrungen wie wir sie gemacht haben erspart.
ich
Eintrag 21 vom 12.02.2011, 19:37
Herkunft: bei mir zuhause
 Jetzt bekommen wir schon anonyme Anrufe. Wir sollen hier nichts mehr einstellen. Wer mag da wohl dahinter stecken? Wir haben dieses Forum ja gegruendet, damit sich hier jeder oeffentlich aeussern kann. Obwohl meine Frau schon mit Morddrohungen rechnet, ist mir das Ansporn hier weiter zu berichten. Weitere Details aus dem Gutachten werden folgen.
ich
Eintrag 20 vom 06.02.2011, 18:08
Herkunft: bei mit zuhause
 Anmerkungen Teil 2:
Die Ueberpruefung vor Ort hat ergeben,dass ein Iveco-Motor des Typs 6VEXL 12,9 GEN eigebaut ist. Die in der Autragsbestaedigung angegebenen technischen Daten beziehen sich dagegen auf einen Scania Motor.
Das war nur ein Auszug aus dem Gerichtsgutachten. Bin mal gespannt was der Firma DSIS aus Albstadt bis zum naechsten Verhandlungstermin einfaellt.
ich
Eintrag 19 vom 06.02.2011, 17:56
Herkunft: bei mir zuhause
 Hier einige Anmerkungen aus dem Gutachten.
Die elektrische Anbindung entspricht nicht dem Stand der Technik.
Eine Tankfuellstandsanzeige ist nicht vorhanden.
Die gravierenden Maengel an der Tankisolierung befinden sich auf der waagerechten, der Witterung ausgestzten Oberfaeche.
Man kann annhmen, dass fuer den Anstrich ein nicht zugelassenes Material verwendet wurde.
ich
Eintrag 18 vom 19.12.2010, 11:12
 Jetzt liegt mir endlich das Gutachten des Sachverstaendigen vor. Ich werde zu gegebener Zeit davon berichten und dann die Firma auch beim Namen nennen.
ich
Eintrag 17 vom 16.10.2010, 18:59
Herkunft: bei mir zuhause
 Jetzt mußte tatsächlich ein Gutachter kommen um vestzustellen, daß in einen 50000 Litertank keine 150000 Liter passen.
ich
Eintrag 16 vom 31.07.2010, 14:40
Herkunft: bei mir Zuhause
großes Grinsen
Es wiederholt sich alles!
Nachdem die elertronische Steuerung eines Mitstreiters in Dänemark zur Überholung war, musste auch meine unbedingt dort Urlaub machen. großes Grinsen großes Grinsen
geschädigter1
Eintrag 15 vom 23.06.2010, 07:22
 Fortsetzung ...


Die Zeit die der Hersteller sich nimmt um "learning by doing" zu betreiben haben wir ja nicht. Schließlich wurden uns Renditen versprochen. Was wir aber bislang erlebt haben waren nur Verluste aufgrund der unzähligen Mängel und Stillstandszeiten.

Also versuchen Sie bitte meine alten Beiträge wieder einzustellen und sorgen Sie dafür, daß wenigstens diese Forum brummt.

Viele Grüße



böse böse böse
geschädigter 1
Eintrag 14 vom 23.06.2010, 07:19
geschockt
Hallo ,

wieso haben Sie meine Einträge von vor dem März 09 alle löschen lassen? Nur meine Bilder mit dem Murks sind noch drin.

Sie sollten schon darauf achten, daß nichts verloren geht, schließlich ist dieses Forum eine gute Möglichkeit des Erlebnisaustausches aller Geschädigten .

Schließlich müssen wir unsere ganzen Erfahrungen bündeln um die Maschinen zunächst zum Leben zu erwecken und dann möglichst lange am Laufen zu halten.


...weiter nächst. Beitr
  [nächste Seite]

[Designed for DSIS-Warning|]

Powered by Burning Book 1.1.2 © 2001-2006 WoltLab GmbH